Die Seite ist zur Zeit noch in der Entwicklung - Mai 2018

Fragen und Antworten

Wie kann ich meinen Blog anmelden?

Der Bannerlink

Fülle das Anmeldeformular auf der Startseite aus und füge den Quellcode auf deinen Blog, z.B. im Footer, ein. Der Quellcode fügt einen kleinen Banner-Link an der Stelle ein, welcher deinen Blog in der Datenbank einträgt.

Blogsonne-Status true Anmeldung erfolreich.
Blogsonne-Status true Fehler bei der Anmeldung.

Im Anschluss findet zudem eine händische Freigabe der Redaktion statt, um Blogs mit illegalen oder pornografischen Content zu blockieren und die Kategorie zu bestätigen

Der Textlink

Der generierte Quellcode enthält neben dem eigentlichen Link einen kleinen Javascript-Code der zur Authentifizierung benötigt wird. Der Registrierungs- und Freigabeprozess ist der selbe wie beim Bannerlink.

Zusätzliche Anpassungen bei style und class sind möglich.

Welche Seiten/Content sind nicht erlaubt?

  • Blogs/Internerseiten mit in Deutschland illegalen Inhalten
  • Pornografie jeder Art
  • Closed-Content, Seiten mit Inhalt nur für registrierte Mitglieder
  • Radikale Meinungs-/Stimmungsmache jedweder Art

Zur Zeit werden nur Blogs in Deutscher, Englischer Sprache akzeptiert.

Wir behalten uns vor, jeden Blog ohne Nennung von Gründen aus dem Blogsonne-Index auszuschließen. Es gibt kein Recht auf eine entsprechende Indizierung.

Inhalte die gegen das deutsche Recht verstoßen werden durch uns zur Anzeige gebracht.

Welche Daten werden für die Datenbank ausgelesen?

Der Blogsonne Robot ließt die im Header angegebenen Daten wie title, keywords und description. Sofern Open Graph Angaben angegeben sind werden diese für den Blogsonne-Eintrag verwendet. Als Hinweis: Es werden nur og:image-URLs von der jeweiligen Blog-Domain zugelassen.

Weiterhin werden die in <head> angegebenen RSS-Feed ausgelesen, wobei nur Artikel-Feed mit der Blog-Domain in die Datenbank aufgenommen werden. Kommentar- und Media-Feeds werden ignoriert.

In deinem Eintrag werden maximal zwei Feeds mit je 5 Beiträgen aufgelistet. Die maximale Länge pro Artikel beträgt 350 Wörter. Längere Beiträge werden entsprechend beschnitten. Bilder und HTML-Code werden ausgeblendet.

Muss der Blogsonne-Link dauerhaft und auf jeder Seite eingebunden werden?

Der Blogsonne-Banner/Text muss vollständig mindestens über die Startseite aufrufbar sein um von unserem Robot gefunden werden zu können. Die Abfrage der Seite erfolgt in unterschiedlichen Abständen und der Icon sollte entsprechend dauerhaft vorhanden sein. Sporadische und zufallsbasierende Einblendungen sind nicht erlaubt.

Was passiert wenn der Blogsonne-Link entfernt/nicht gefunden werden kann?

Der Eintrag auf blogsonne.de bleibt noch 10 Tage sichtbar. In der Zeit wird der Robot zu mehreren Zeitpunkten nach dem Icon suchen um die Seite erneut zu validieren. Nach Ablauf der Frist wird der Eintrag aus dem index genommen und für Besucher und Goole entfernt.

Wird der Blogsonne-Link wieder auf die Seite eingefügt und durch unseren Robot validiert kann der Eintrag auf blogsonne.de wieder reaktiviert werden.

Im wiederholten Fall findet zudem eine Prüfung durch die Redaktion statt die ggfl. eine dauerhafte Sperre zur Folge hat.

Wie kann ich die Kategorie meines Blogs ändern?

Wenn du deinen Blog neu ausgerichtet hast und in eine neue Kategorie verschieben möchtest, erstelle dir einen neuen Blog-Icon Link über die Startseite und ersetze deinen Alten. Beim nächsten Index-Update wird dein Blog in die neue Kategorie verschoben.

Warum werden einige Seiten anders dargestellt als Andere?

Dies hat mit einem Scoring-System zu tun. Jede Seite wird in regelmäßigen Abständen von unserem Robot besucht und dabei auf verschiedene Punkte untersucht. Qualitativ gute Seiten mit einem hohen Score sollen so für ihre Arbeit belohnt werden.

Wir wird der Score berechnet?

Die genaue Formel wird nicht verraten. Schwerpunkt ist ein gut lesbarer Inhalt (Lesbarkeitsindex) ohne das dieser durch Keyword-Spamming oder zu kurze/lange Texte verfälscht werden. Zusätzliche Punkte sind übliche SEO-Praktiken wie vorhandene Meta-Description, Canoncial-Tags oder das vorhanden sein eines aktiven RSS-Feed.

Kann ich den Score einsehen?

Zum aktuellen Zeitpunkt nicht.

Ich halte meine Seite für gut, warum werde ich trotzdem niedrig angezeigt?

Bei den Tests die bei Einführung des Scoring gemacht wurden haben sich diverse Probleme gefunden. Eine scheinbar inhaltlich gute Seite wird vom Robot schlecht bewertet. Diese haben wir uns individuell angeschaut und diverse Fehlerquellen wie dynamisch nachgeladenen Content oder auch falsch platzierte HTML-Tags (HTML Fehler) gefunden. Zum Beispiel Inhalte, auch von Artikelvorschauen, die in Listen untergebracht sind werden von unserem Robot ignoriert, da sie dort nach gängigen SEO-Regeln schlicht nichts zu suchen haben.

Blogsonne 2018