Die Seite ist zur Zeit noch in der Entwicklung - Februar 2018

Wir über uns... - Landschildkröten im Hunsrück

Eine Zusammenfassung, wie ich zu den Griechischen Landschildkröten und den Spaltenschildkröten gekommen bin und mit der Zeit die Haltung optimiert habe.

Wir über uns... - Landschildkröten im Hunsrück

Blog-Beiträge bei Landschildkröten im Hunsrück

02.02.2018 18:53

Reptilien-Auffangstation in der StädteRegion Aachen

In der StädteRegion Aachen wird Reptilienschutz groß geschrieben. Bereits seit Mai 2014 existiert die offizielle Quarantäne- und Auffangstation für Landschildkröten der StädteRegion Aachen, verbunden mit einer Genehmigung gemäß § 11 Tierschutzgesetz. Die Station wird in der Tierheilpraxis Amine Fehr in Stolberg (Rhld.) geführt und verfügt neben den unerlässlichen Quarantäneein-richtungen auch über Freianlagen für medizinisch durchgecheckte,...
Der Beitrag Reptilien-Auffangstation in der StädteRegion Aachen erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/reptilien-auffangstation-aachen/
25.11.2017 18:16

Malacochersus tornieri in der „Regenzeit“

Unsere Griechische Landschildkröten haben sich nun endgültig alle in ihrer Überwinterungsgrube zur verdienten Starre mehr oder weniger eingegraben. Auch unsere „ältere“ Dame Susi hat mich heute nur noch mit ganz kleinen Äugelein angesehen. Susi ist in der Regel immer das erste Tier das wach wird und geht auch als letzte in die Starre. Heute, am...
Der Beitrag Malacochersus tornieri in der „Regenzeit“ erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/malacochersus-tornieri-in-der-regenzeit/
29.10.2017 14:20

Lau(s)b(ub)geschichte

Da ich gerade zu dieser Jahreszeit öfters mal gefragt werde, welches Laub ich für unsere Überwinterungsgrube benutze, habe ich dies mal etwas zusammengefasst. Es hat schon seiner Vorteile in einer ländlichen Gegend zu wohnen und dazu auch noch direkt an einem Mischwald. Buchen, Eichen, Ahorn und Birke wachsen als Laubholz direkt neben unserem Grundstück. Genügend...
Der Beitrag Lau(s)b(ub)geschichte erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/buchenlaub/
01.09.2017 20:08

Interview mit Thorsten Geier

Am 22.07.17 hatte ich nach drei Jahren wieder ein Schildkrötentreffen im Hunsrück. Und wie beim ersten Treffen war es wieder hoch interessant. Neben einigen neuen Gesichtern und neuen Haltern, waren auch wieder „alte Hasen“ zum Treffen gekommen. Am Ende waren es dann 35 „Schildkrötenbekloppte“ die den Hunsrück unsicher machten. Auch Thorsten Geier, Autor u.a. von...
Der Beitrag Interview mit Thorsten Geier erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/interview-mit-thorsten-geier/
29.07.2017 06:41

Reisebericht Schildkrötenexkursion bei O-Aetos in Griechenland

Nachdem wir im Jahr 2015 bereits eine Woche eine Exkursion mit Bernd Pitzer durchgeführt hatten und wir von dem Land, den Leuten, der Vegetation und natürlich den Schildkröten in ihrem Habitat  so begeistert waren stand unser Entschluß fest. Da müssen wir unbedingt wieder hin. Anfang Mai  war es dann soweit. Der Flug von Frankfurt nach Thessaloniki...
Der Beitrag Reisebericht Schildkrötenexkursion bei O-Aetos in Griechenland erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/reisebericht-schildkroetenexkursion-bei-o-aetos-in-griechenland/
06.07.2017 17:19

Anlegen unserer Futterwiese

Das Anlegen unserer Futterwiese Wie vielen anderen Haltern geht es mir auch so: Die Tiere Fressen in ihrem Gehege, bis dann nichts mehr da ist. Und da unsere Lieblinge ja immer ans Naschen denken, haben die Futterpflanzen auch wenig Chancen nachzuwachsen. Also was bleibt vielen dann übrig? Futter suchen! Zum Glück leben wir ziemlich ländlich...
Der Beitrag Anlegen unserer Futterwiese erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/anlegen-unserer-futterwiese/
13.05.2017 18:38

Ein Spaltenschildkröten-Männchen zieht ein

Ein neuer Mitbewohner  Nachdem ich mich, natürlich immer nach Rücksprache mit meiner lieben Frau Sonja, im Jahr 2014 entschlossen hatte ostafrikanische Spaltenschildkröten (Malacochersus tornieri) zu halten, hat sich mittlerweile doch einiges getan. Unsere ersten beiden Tiere hatten wir aus dem schönen Saarland bekommen. Der Züchter hält Spaltenschildkröten schon seit einigen Jahren und konnte mir noch...
Der Beitrag Ein Spaltenschildkröten-Männchen zieht ein erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/ein-spaltenschildkroetenmaennchen-zieht-ein/
26.03.2017 15:08

Frühlingserwachen im Hunsrück

  So langsam steigen bei uns im Hunsrück auch die Temperaturen und immer mehr an Tieren werden wach. Während die letzte Woche das Wetter noch sehr bescheiden war, ist seit gestern die Sonne mehrere Stunden am scheinen und unsere Tiere zum Teil schon in den Gehegen unterwegs. Leider wächst bei uns noch nicht so viel, so...
Der Beitrag Frühlingserwachen im Hunsrück erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/fruehlingserwachen/
02.03.2017 17:05

Golliwoog®-Eine willkommene Abwechslung

  Golliwoog®. Für unsere Spaltenschildkröten nehme ich in den Wintermonaten auch sehr gerne Golliwoog®.  Dahinter verbirgt sich das Kriechende Schönpolster. Diese Pflanze enthält lebenswichtige Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Rohfasern, welche die Verdauung fördern. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch ein optimales Phosphor-/ Kalziumverhältnis aus und speichert in ihren Blättern viel Wasser. Natürlich sind auch unsere Griechische...
Der Beitrag Golliwoog®-Eine willkommene Abwechslung erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/golliwoog/
30.11.2016 13:40

Winterstarre/Regenzeit

Unsere Testudo hermanni boettgeri`s haben sich mittlerweile alle in der Überwinterungsgrube vergraben. Ich habe, um die Temperaturen zu vergleichen, im Freigehege, im Schildkrötenhaus auf halber Höhe, sowie in der Überwinterungsgrube bei ca. 5 cm Tiefe jeweils einen Temperaturfühler. Ich benutze hiefür den Datenlogger von Dostmann sowie den passenden Sender  .  Interessant die Unterschiede bei diesen drei Messpunkten....
Der Beitrag Winterstarre/Regenzeit erschien zuerst auf Landschildkröten im Hunsrück.

https://www.landschildkroeten-hunsrueck.de/winterstarreregenzeit/