5D Diamant Malerei – so geht’s!

Foto: © marketlan / stock.adobe.com

Vor allem in Zeiten von Corona sind viele Menschen bestrebt, kreativ zu werden. Die weitreichenden Einschnitte ins öffentliche Leben, wie etwa die Schließung so gut wie aller Geschäfte, sind alternativlos. Zu hoch ist die Ansteckungsgefahr, insbesondere wenn in der Vorweihnachtszeit die Innenstädte überfüllt sind. Viele Menschen sind auf der Last-Minute-Suche nach Geschenken für ihre Freunde und Familien. Dabei kann allerdings nicht immer auch auf die geltenden Abstandsregeln geachtet werden, die der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenwirken sollen.

Dabei braucht man aber eigentlich gar nicht mal unbedingt in die Stadt, um ein schönes Geschenk für Freunde und die Familie zu finden. Stattdessen lassen sich auch in der heimischen Isolation kreative Ideen umsetzen und somit perfekte Geschenke selbst herstellen. So erfreuen sich beispielsweise 5D Diamond Painting Motive einer immer größer werdenden Beliebtheit. Anleitungen, wie genau man hierbei vorgeht, finden sich viele. Doch eher schwieriger ist die Suche nach sinnvollen Tipps und Tricks. Mehr dazu deshalb nachfolgend im Überblick.

Der Trick mit dem Becher Wasser

Ein erster Schritt, die Diamant Malerei etwas zu erleichtern, besteht in der Nutzung eines kleinen Gefäßes mit Wasser. Normalerweise benetzt man beim Setzen der Steine den dafür vorgesehenen Stift mit etwas Wachs. Dadurch sollen die Steinchen möglichst effektiv am Stift haften bleiben und somit so akkurat wie möglich ins Bild eingesetzt werden können. Nicht immer hat man jedoch auch das entsprechende Wachs vorrätig. Vor allem während der Lockdown-Situation besteht auch nicht immer unbedingt die Möglichkeit, sich kurzfristig neues Wachs zu besorgen.

Aus diesem Grund empfiehlt sich hier, ganz einfach ein kleines Glas, einen Becher oder ein Schälchen mit etwas Wasser zu füllen. In dieses kann man alle paar Steinchen kurz den Stift zum Diamantsetzen eintauchen. Dadurch bleibt ein kleiner Rest Wasser in der Spitze des Stiftes. Dieses kann für eine Haftung der Diamanten am Stift selbst sorgen. Auf diese Art und Weise kann sich das Setzen der Steinchen teils sehr viel einfacher erweisen.

Der Vorteil eines Kleiderbügels

Manche Kleiderbügel haben nicht die typische Dreiecksform, auf der meist Anzughosen und -jacken gleichzeitig aufgehängt werden können. Teils bestehen sie auch nur aus einem einfachen, geraden Bügel, an dessen Enden jeweils eine Klammer befestigt ist. An diesen speziellen Kleiderbügeln werden meist glatt gebügelte Hosen aufgehängt.

Tatsächlich kann sich ein solcher Kleiderbügel auch bei der 5D Diamant Malerei als sehr praktisch und vorteilhaft erweisen. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn man gerade nicht am Diamantbild arbeitet. Dies tut man in der Regel auf einem Tisch oder einer anderweitigen glatten Oberfläche. Auf diese Art und Weise lassen sich die Steinchen am einfachsten setzen. Doch was, wenn man noch nicht fertig mit dem Bild ist und beispielsweise den Tisch freiräumen muss? Wohin mit dem unfertigen Kunstwerk?

Hier kommt der Kleiderbügel ins Spiel. Anstatt das Bild zusammenzurollen und dadurch den eventuellen Verlust einiger Diamanten zu riskieren, lässt es sich ebenso gut auch aufhängen. Einen besonderen Vorteil stellt dabei auch dar, dass das Bild so zusätzlich in ausreichender Entfernung von beispielsweise Haustieren und kleinen Kindern aufbewahrt werden kann. Außerdem ist diese Art und Weise der Aufbewahrung meist sehr viel platzsparender.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here