Güte Überschriften sorgen für gute Texte

Urheber : Ales Utouka @123rf.de

Ein wichtiger Bereich der Suchmaschinenoptimierung einer Webseite besteht in der Überarbeitung des vorhandenen Contents. Allerdings dürfen Betreiber von Webseiten niemals außer Acht lassen, dass ihre Videos, Bilder und Texte sich vor allem an ihre Besucher, und nicht an die Suchmaschinen richten. Dabei sind die beiden Bereiche eng miteinander verknüpft, da Google und Co. in der Regel die Inhalte gut bewerten, die auch die menschlichen Besucher einer Webseite gerne konsumieren.

Bei der Gestaltung einer wirklich guten Webseite, die den Menschen in den Fokus stellt aber von den Suchmaschinen trotzdem oder gerade deswegen mit einem guten Ranking belohnt wird, hilft die Zusammenarbeit mit einer professionellen Internet Agentur. Hierbei spielen die Texte einer Webseite hinsichtlich ihrer Qualität eine immens wichtige Rolle. Der folgende Beitrag zeigt, worauf es ankommt.

Texte mit Mehrwert

Für ihre Nutzer möchten die Suchmaschinen die Ergebnisse anzeigen, die zu den eingegebenen Suchbegriffen passen und möglichst relevant sind. Die Webseiteninhalte werden durch spezielle Algorithmen analysiert, wodurch die Suchmaschinen erkennen können, ob sie eine Antwort auf die Suchanfrage liefern.

Damit ein Text auf einer Webseite als qualitativ hochwertig bewertet werden kann, muss dieser vor allem einen entsprechenden Mehrwert für den Leser bieten. Die Fragen, welche der Besucher in seinem Kopf hat, sollten durch die Inhalte also so konkret wie möglich beantwortet werden. Allerdings gibt es noch weitere Kriterien, die durch einen guten Text auf einer Webseite erfüllt werden sollten. Dazu gehören unter anderem:

  • Hohe Vertrauenswürdigkeit
  • Unique Content, also Einzigartigkeit
  • Anpassung an die Zielsetzung und Zielgruppe der Seite
  • Texte basieren auf Fachwissen und guter Recherche
  • Keine Grammatik- oder Rechtschreibfehler
  • Lesererwartungen werden erfüllt
  • Thema wird umfassend behandelt
  • Lieferung von neuen und unbekannten Informationen
  • Klare Strukturierung

Die Rolle der Überschriften

Für die Strukturierung eines Textes spielen Über- und Unterüberschriften eine wichtige Rolle. Sowohl den Suchmaschinen als auch den menschlichen Lesern wird durch sie vermittelt, welche Themen in welchem Absatz behandelt werden.

Das wichtigste Element ist dabei die Hauptüberschrift, welche mit dem HTML-Tag H1 versehen wird.  Falls es der Text erfordert, können nachträglich noch Unterüberschriften in H2, H3, H4 etc. folgen. Handelt es sich um einen längeren Text, sollte dieser unbedingt durch die Verwendung von Zwischenüberschriften gegliedert werden. Ungefähr nach 150 Wörtern sollte eine neue Zwischenüberschrift folgen – dennoch steht natürlich das inhaltliche Thema der einzelnen Abschnitte im Fokus.

Was ist eine gute Überschrift?

Es hört sich zwar einfach an, allerdings ist in der Praxis gar nicht so einfach, eine wirklich gute Überschrift zu finden. Die Überschrift muss zur Tonalität und Zielsetzung des Textes passen. Sie kann also sowohl ernsthaft, witzig, sachlich oder emotional formuliert sein.

Durch die Überschrift erfahren die Leser, ob ihre gesuchten Informationen durch den Text geliefert werden. Darüber hinaus sollte die Formulierung prägnant und kurz sein, dennoch so viele Informationen wie möglich enthalten. Erwartungen, die von dem folgenden Text nicht erfüllt werden können, dürfen durch die Überschrift niemals geweckt werden.

Hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung ist es darüber hinaus auch empfehlenswert, wichtige Keywords in die Überschriften einzubauen. Das Fokus-Keyword wird möglichst weit vorne in der Hauptüberschrift integriert. Haupt- und Nebenkeywords können im Laufe des Textes dann abwechselnd in den Zwischenüberschriften auftauchen.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here