So findest du das perfekte Dirndl!

Urheber : kzenon @123rf.de

Der nächste Spätsommer kommt bestimmt, ebenso wie der nächste Goldene Oktober. Und spätestens dann ist wieder Dirndlzeit. Wer will schon auf die Wiesn ohne das perfekte Dirndl?

Aber auch ohne auf die Wiesn zu wollen, ist ein Dirndl im Moment der Trend. Die hübsche Tracht ist die angesagte Kleidung für bodenständige Damen, die immer genau richtig angezogen sein wollen, ohne sich lange überlegen zu müssen, was sie jetzt aus dem Kleiderschrank kramen müssen.

Obwohl das Dirndl eine altmodische Tracht ist, musste selbst Pop-Art und Modeikone Vivienne Westwood zugeben, dass jede Frau in einem Dirndl fesch aussähe. Denn es ist das perfekte Kleidungsstück, das die Taille betont, Hüftpfunde kaschiert und ein umwerfendes Dekolletee zaubern kann wie kein zweites. Ein gutes, günstiges Dirndl ist perfekt für jeden Kleiderschank.

Die Dirndlbluse beim Anprobieren tragen

Urheber : Frank Gaertner @123rf.de

Beim Einkauf trägt man am besten direkt die Dirndlbluse, die später unter dem Dirndl selbst getragen werden soll. Denn das Dirndl besteht selbst nur aus dem Kleid und der Schürze – die Bluse ist ein Extrastück und kann je nach Geschmack und Anlass kombiniert werden.

Wer das Dirndl ohne die Bluse anprobiert, kann nicht feststellen, ob das Dirndl richtig am Ausschnitt und den Ärmeln passt. Wer also keine bösen Überraschungen zuhause erleben möchte, der sollte tunlichst beide Kleidungsstücke gleichzeitig anprobieren.

Welche Dirndlbluse ist die richtige?

Diese Frage ist eigentlich sehr leicht beantwortet. Denn obwohl es für manche Mode zu sein scheint, ist doch, wenn überhaupt, nur ein grässlicher Trend: Eine bunte Bluse. Eine Dirndlbluse sollte immer weiß sein. Wenn es unbedingt ein bisschen Farbe sein muss, dann ist auch Beige möglich, wenn es zum Dirndl passt.

Das Dirndl selbst ist über die Jahrzehnte ziemlich gleichgeblieben, aber die Bluse wandelt sich immer ein bisschen. Früher waren eine Zeit lang Puffärmel oder Carmenblusen modern. Dieser Trend ist aber schon wieder vorbei. Heute wählen stilbewusste Dirndlträgerinnen eine einfache schlichte Bluse. Wer ein bisschen besonders aussehen möchte, kann eine hochgeschlossene Bluse wählen oder eine Bluse mit Spitzenverzierungen.

Ja, der Dirndl-BH ist nötig

Nein, der Dirndl-BH ist kein Marketing-Gag, sondern eine sehr gute Idee, für alle, die im Dirndl wirklich gut aussehen wollen. Der Dirdnl-BH ist tatsächlich entscheidend für den guten Sitz und das richtige Aussehen des Dirndls.

Ein Dirndl-BH ist ein spezieller Balconette BH, der die Brust stabilisiert und bei dem tief ausgeschnittenen Dirndl dafür sorgt, dass nichts verrutscht. Anders als die meisten normalen Balconette BHs ist ein spezieller Dirndl-BH tief ausgeschnitten, damit er unter der Bluse und dem Kleid verschwinden kann. Das ist ein Trick des Dirndls, der dafür sorgt, dass das Dekolletee so umwerfend aussieht.

Das Dirndl sollte die Knie bedecken

Urheber : kzenon @123rf.de

Auch ein Trend, der aus dem Dirndl aber ein lächerliches Modekleidungsstück macht, ist der Trend, das Dirndlkleid oberhalb der Knie abzutrennen. Das sieht aber nur auf den ersten Blick gut aus. Tatsächlich geht ein traditionelles Dirndl über das Knie und diese Mode wird wahrscheinlich auch nie aufhören. Denn ob gewollt oder nicht, ein Dirndl, das oberhalb des Knies endet, wirkt einfach billig und stillos. Eine stilbewusste Dirndlträgerin sollte daher immer die lange Variante wählen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here