Das sind die Barttrends 2021

Foto: ©Pixel-Shot/adobe.com

Auch, wenn die Prognosen von Star-Bloggern und Stilexperten eigentlich anders lauteten: Auch im Jahr 2021 liegt der Bart als Symbol der Männlichkeit noch total im Trend. So können die Herren der Schöpfung weiterhin beruhigt ihre Gesichtsbehaarung sprießen lassen, ohne als rasierfaul oder ungepflegt zu gelten. 

Die Auswahl an topaktuellen Styles für die Bärte gestaltet sich dabei im Jahr 2021 überaus vielfältig. Lediglich der Trend der gefärbten Bärte ist endgültig vorbei. Daher ist nun genau der richtige Zeitpunkt, um das nötige Rasur- und Bartequipment anzuschaffen, wie beispielsweise praktische Rasierschalen, um in diesem Jahr zu den wahren Trendsettern zu gehören. 

Welche Barttrends dabei im Jahr 2021 besonders angesagt sind und wie diese am besten gestylt werden, verrät der folgende Beitrag. 

Der Drei-Tage-Bart

Ein Drei-Tage-Bart lässt sich besonders einfach züchten und zeichnet sich durch einen wesentlich geringeren Pflegebedarf als ein Vollbart aus. So ist es kaum verwunderlich, dass sich dieser Bartstyle bei Männern einer besonders großen Beliebtheit erfreut. Seinem Träger verleiht der Bart eine überaus maskuline und coole Attitüde. 

Ideal geeignet ist der Drei-Tage-Bart für schlanke, längliche und herzförmige Gesichtsformen. Die Gesichtshaare sollten für einen schönen Drei-Tage-Bart jedoch möglichst gleichmäßig wachsen. Durch halblange Haare, Glatzen, kurze Haare oder Undercuts wird dieser Barttrend perfekt in Szene gesetzt. 

Sobald die Barthaare rund 1,2 Millimeter Länge aufweisen, sollten diese mithilfe eines Trimmers auf dieser Länge gehalten werden. Die Wangen werden idealerweise so hoch wie möglich rasiert – bis zu dem Punkt, an dem unter den Konturen noch dichter Bartwuchs vorhanden ist. Die Symmetrie auf beiden Seiten ist außerdem zu beachten.

Zu dem Drei-Tage-Bart können dann sowohl sportliche, cleane Looks als auch elegante Business-Garderobe getragen werden. 

Der Sechs-Tage-Bart

Im Jahr 2021 liegt ebenfalls die längere Abwandlung des Drei-Tage-Barts absolut im Trend. Dieser Bartstyle wirkt überaus cool und lässig, bei seinem Styling kommt es jedoch in hohem Maße auf einen akkuraten Schnitt an, damit kein ungepflegter Eindruck entsteht. 

Prädestiniert für den Sechs-Tage-Bart sind Männer mit einem länglichen oder rechteckigen Gesicht, da die Gesichtsbehaarung die Konturen ideal ausgleicht. Die Styling-Regeln entsprechen im Grunde denen des Drei-Tage-Bartes, die Länge der Haare beträgt jedoch rund 1,7 Millimeter. 

Daneben sollten die Barthaare regelmäßig mit naturbelassenem Bartöl gepflegt werden, damit der Bart nicht struppig wirkt. 

Der Vollbart

Der Mittelweg zwischen Drei-Tage-Bart und Rauschebart besteht in einem akkuraten Vollbart. Von diesem geht eine enorme Männlichkeit aus, dennoch ist er – vorausgesetzt der Bart ist gepflegt und gut definiert – ebenfalls im seriösen Businessalltag durchaus tragbar. 

Der Vollbart steht besonders Männern mit einem herzförmigen oder dreieckigen Gesicht, die sich über einen sehr regelmäßigen und dichten Bartwuchs freuen können. Doch auch länglichen, schlanken Gesichtern verleiht der Vollbart mehr Fülle und somit Attraktivität. 

Jeden zweiten Tag ist der akkurate Vollbart auf die gewünschte Länge zu trimmen, die höchstens sechs Millimeter betragen sollte. Eine schöne Definition des Bartes ist rund um Oberlippen, Wangen und Kinn empfehlenswert, denn ein zu wilder Wuchs wirkt schnell ungepflegt. Besonders gepflegt erscheint der Vollbart, wenn dieser unter dem Adamsapfel nach unten sauber rasiert wird. 

Das Pflegeprogramm des Vollbartes sollte ein regelmäßiges Shampoonieren und die Anwendung von speziellem Bartreiniger umfassen. So wird auch die Gesichtshaut gereinigt und gepflegt. Geschmeidigkeit wird dem Bart durch einige Tropfen Bartpflegeöl verliehen. 

Der maskuline Look wird ideal durch eine Daunenweste, eine coole Bikerjacke, Longshirts und einen allgemein rockigen und hippen Streetstyle ergänzt. 

Foto: ©Pixel-Shot/adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here