Das trägt Mann: Poloshirt-Trend

Foto: ©contrastwerkstatt / stock.adobe.com

Im Jahr 2021 werden Poloshirts in unterschiedlichen Looks und Styles auch weiterhin angesagt sein. Die zeitlosen Shirts sind längst nicht mehr nur für den Sport gedacht, sondern durchaus auch für die Arbeit oder die Freizeit geeignet. Seid der Modeschöpfer René Lacoste diese Form des Trikots von indischen Polo-Spielern mit nach Europa brachte, hat sich viel getan, wie die folgenden Trends für dieses Jahr unter Beweis stellen.



Poloshirts im „buttoned up“-Style



Stilvorbilder aus der Männerwelt machen es vor: Ein Poloshirt im sogenannten „buttoned up“-Style lässt sich optimal mit anderen Looks kombinieren. Die Poloshirts zeichnen sich in erster Linie durch eine Knopfleiste aus, welche bis nach oben vollständige zugeknöpft werden kann. Dabei hat der Saum des Kragens eine andere Farbe, wodurch ein optisch aufhellender Akzent entsteht. Einige Poloshirts aus dem „buttoned up“-Bereich besitzen darüber hinaus Nähte in einer anderen Farbe.



Poloshirts mit Linien und Streifen


Ein Poloshirt mit nur einer Farbe wirkt eintönig und langweilig. Längst sind Modelle dieser Art nicht mehr angesagt und haben auch im Jahr 2021 keinen Platz in den Kleiderschränken modebewusster Männer. Mit bunten Linien und Streifen, die gemeinsam ein optisch ansprechendes Muster bilden, wird das Poloshirt farbenfroh und kreativ aufgelockert. Außerdem können Männer mit Hilfe dieser Farben jede Menge Kreativität an den Tag legen und sich einen individuellen Look kreieren. Lässige Streifen-Looks und ansprechende Muster machen aus einem Poloshirt ein tolles Oberteil für den Frühling und Sommer.


Hochwertige Poloshirts für Anzüge


Ein hochwertiges Poloshirt gilt als überaus schick. So lassen sich die sportlichen Oberteile problemlos mit einem Anzug kombinieren. Dabei ist es wichtig, dass die Knöpf des Polos farblich gleich sind, sodass keine unliebsamen Kontraste entstehen, welche den eleganten Look im Anzug stören könnten. Zu einem Anzug passende weiße Sneaker können die Optik tadellos unterstreichen.



Als Bowlinghemd in klassischen Designs


Die sogenannten Button-down-Hemden sind vor allem in der Bowling-Szene beliebt und besitzen in der Regel eine durchgängige Knopfleiste. Im Trend liegen in diesem Jahr allerdings auch Poloshirts, welche sich stark an den klassischen Bowlinghemden orientieren und dennoch durch ein neues Design glänzen. Die Shirts sind authentisch und überwiegend im Retro-Look gestaltet – so wirken sie auch auf der Straße cool und lässig. Hinsichtlich der verfügbaren Farbpalette gibt es kaum Grenzen, sodass auch hier großes Potential zur individuellen Gestaltung gegeben ist. Eine lässige Chino oder eine sportlich sitzende Jeans können mit diesen Shirts einfach kombiniert werden.



Poloshirt mit Reißverschluss


Besonders außergewöhnlich sind in diesem Jahr Poloshirts mit Reißverschluss. Grundsätzlich sind Knöpfe ein charakteristisches Merkmal dieser sportlichen Oberteile, weshalb ein Reißverschluss umso ungewöhnlicher und dennoch ansprechend wirkt. Neben der neuen Art des Verschlusses zeichnen sich die Shirts in der Regel durch gerippte Ärmel und Kragen aus. Die Bündchen sind elastisch, wodurch für den Träger ein angenehmer Tragekomfort über den gesamten Tag hinweg besteht. Die Designs wirken modern und ebenso lässig. Es spricht also nichts dagegen, den Knöpfen einmal den Rücken zu kehren und sich auf einen neuen Look einzulassen. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here