Die schönsten Pflanzen für Balkon und Terrasse

Natürlich spielt der eigene Geschmack die Hauptrolle bei der Wahl geeigneter Pflanzen für Balkon und Terrasse, aber ein kleiner Einblick und etwas Inspiration kann nicht schaden.

Welche Pflanzen eignen sich für den Balkon?

Urheber : vicspacewalker @123rf.de

Auf dem Balkon spielt oft nicht nur Schönheit eine wichtige Rolle, sondern auch der Sichtschutz. Balkonpflanzen werden im Handel oft als Beet- und Balkonpflanzen angeboten. Hier handelt es sich meist um Sommerblumen, wie zum Beispiel Geranien und Petunien. Obwohl diese Pflanzen oft als einjährige Blüher angeboten werden, können sie auch frostfrei überwintern und im nächsten Sommer wieder in voller Pracht erstrahlen.

Auch eignen sich Kräuter hervorragend für den Blumenkasten. Ob nun Salbei, Thymian oder Petersilie, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Neben dem Einsatz in der Küche, verströmen Kräuter auch einen angenehmen Duft. Auch Lavendel ist eine sehr robuste Pflanze, die einen wunderbaren Duft verströmt und auch mal einen Winter überstehen kann.

Als Sichtschutz eignet sich Bambus ideal für Balkon und auch Terrasse. Hier sollte eine Sorte gewählt werden, die nicht zu hochwächst, sondern eher in die Breite.

Welche Pflanzen eignen sich für die Terrasse?

Auf der Terrasse verhält es sich ähnlich wie auf dem Balkon, nur, dass hier in der Regel mehr Platz herrscht. Neben Blumenkästen und großen Pflanztöpfen mit Kräutern und Sommerblumen, lassen sich hier auch kleine Bäumchen, wie der Zitronenbaum, oder auch Olivenbäumchen wunderbar unterbringen. Einige Lavendelpflanzen dazu und das sommerlich mediterrane Flair ist perfekt.

Hängepflanzen bieten einen wunderschönen Sichtschutz für Terrasse und Balkon. Die Auswahl ist riesig, von Hängendem Bambus zu Indischer Minze bis zum klassischen Efeu und Sukkulenten ist hier alles vertreten.

Worauf ist beim Kauf von Pflanzen zu achten?

Die Pflanzen sollten keine gelben Blätter oder ausgetrocknete Wurzelballen haben, dies weist auf eine schlechte Pflege hin und lässt die Pflanzen schwach werden. Viele Knospen und gut durchwurzelte, feuchte Erdballen weisen hingegen auf eine starke Pflanze hin. Schädlinge und Beschädigungen sind oft mit bloßem Auge deutlich zu erkennen. Auch hier ist die Pflanze deutlich geschwächt.

Gemüse, der Klassiker.

Urheber : vaivirga @123rf.de
Urheber : vaivirga @123rf.de

Frische Tomaten sind einfach köstlich und können in Kübeln und Pflanzkästen ohne große Schwierigkeiten auf Balkon und Terrasse angepflanzt werden. Es ist lediglich darauf zu achten, dass die Pflanze genügend Sonne erhält und der Witterung nicht zu stark ausgesetzt ist. Eine windgeschützte Wand und Überdachung sind unbedingt nötig. Optimal sind hagelsichere Doppelstegplatten für Terrassenüberdachungen um Tomaten zu schützen. Tomatenpflanzen brauchen Platz, daher sollte zwischen den Pflanzen ein Abstand von 60-80 cm vorhanden sein. Mehrere große Kübel mit jeweils einer Tomatenpflanze sind daher ideal.

Auch Radieschen sind sehr pflegeleichte Pflanzen für Balkon und Terrasse. Dazu können sie noch Pflücksalate wie Rucola und Feldsalat pflanzen.

Gurken eignen sich ebenso für den heimischen Anbau, brauchen jedoch wie die Tomaten viel Sonne und Wärme. Gurken können in Kübeln, Ampeln und großen Töpfen ohne Probleme gepflanzt werden.

Ist ein sonniges Plätzchen gefunden, kann ab Mai auch Paprika angepflanzt werden. Der leckere Gemüsesalat ist sicher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Beliebte Beiträge

CBD: Ist der Hype berechtigt?

Seit einiger Zeit sehen Verbraucher das symbolische Blatt der Hanfpflanze immer öfter. In früheren Zeiten war es eher in zwielichtigen Headshops zu...