Videos bewegen mehr als Bilder

In den heutigen Zeiten sind Videos als Instrumente des Marketings sehr beliebt – Tendenz steigend. Unternehmen können die bewegten Bilder als Werbemittel erfolgsversprechend und effizient für ihre Zwecke nutzen. Auf eine professionelle Videoerstellung, wie die der Videoproduktion Kiel, sollte im Jahr 2020 kein Marketer mehr verzichten. Welche Vorteile sich durch Marketing-Videos bieten, erklärt der folgende Beitrag.

Im digitalen Marketing spielen Videos bereits seit einiger Zeit eine wichtige Rolle. Doch in Zeiten von TikTok und Instagram-Live sind sie kaum noch wegzudenken. Es gibt heute zahlreiche Möglichkeiten, wie die bewegten Bilder in den Fokus der Marketings-Strategie eines Unternehmens rücken können, beispielsweise in Form von Live-Übertragungen, Tutorials, Realfilmen oder Animationen.

Verkäufe und Conversions werden durch Video-Marketing gesteigert

Durch Videos lässt sich viel Umsatz generieren. Die Conversions können durch die Platzierung eines Produktvideos auf einer Landing Page zum Beispiel um bis zu 80 Prozent erhöht werden. Dabei funktionieren die Videos vollkommen unabhängig von der jeweiligen Branche.

Durch die Nutzung von Videos haben Unternehmen die Chance, ihren Dienstleistungen und Produkten Leben einzuhauchen. Sehen die Zielgruppen jemanden, der ein Produkt nutzt, ist es wesentlich einfacher, sich in den Nutzer hineinzuversetzen und sich mit dem Produkt zu identifizieren. Es wird dadurch direkt eine emotionale Bindung zu der Dienstleistung oder dem Produkt aufgebaut, weil die Gefühlsebene der potentiellen Kunden angesprochen wird.

Durch Videos wird Vertrauen geweckt

Die Grundlage für Verkäufe und Conversions ist das Vertrauen der jeweiligen Zielgruppe. Im Fokus des Content Marketings steht immer, zu der Zielgruppe eine nachhaltige Beziehung aufzubauen. Die Kunden gehen heutzutage auf das Unternehmen zu, um nützliche und interessante Informationen zu erhalten.

Dafür ist allerdings eine Vertrauensbasis nötig – und diese wird durch Video Marketing etabliert. In Videos können emotionale Trigger perfekt eingebaut werden, durch welche die gewünschten Interaktionen herbeigeführt werden. Die Produkte werden in gut funktionierenden Marketing Videos in einer Gesprächsform präsentiert, indem diese die Rolle des charmanten Kundenberaters übernehmen. Besonders Imagefilme können zu einem Aushängeschild der Unternehmenswerte werden und so bei Interessenten und Kunden Vertrauen schaffen.

Der ROI wird durch Videos effektiv gesteigert

Bei dem Return of Investment, kurz ROI, handelt es sich um eine wichtige Kennzahl, welche das Verhältnis des investierten Kapitals zu dem damit erzielten Gewinn ausdrückt.

Bei der Produktion von Videos lässt sich hinsichtlich des ROI die Tendenz beobachten, dass sich diese stets auszahlt. Zwar ist der Aufwand der Planung bei Videos in der Regel höher als bei einfachen Texten, allerdings ist das Feedback der Kunden auch wesentlich stärker. Durch den Videoeinsatz können rund 66 Prozent qualifizierte Leads generiert und die Bekanntheit der Marke um 54 Prozent gesteigert werden.

Die Werkzeuge für die Bearbeitung von Videos werden stetig weiterentwickelt, wodurch sie im Laufe der Zeit erschwinglicher und einfacher zu bedienen werden. Heutzutage kann sogar mit der Kamera eines Smartphones ein gut funktionierendes Marketing-Video aufgezeichnet werden.

Wichtig für eine positive Entwicklung des ROI ist allerdings, dass die Videos die Dienstleistung oder das jeweilige Produkt ausreichend darstellen und erklären. Die Professionalität sollte also niemals aus den Augen verloren werden. Im Fokus muss stets eine durchdachte Umsetzung mit fundiertem Konzept stehen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Beliebte Beiträge

CBD: Ist der Hype berechtigt?

Seit einiger Zeit sehen Verbraucher das symbolische Blatt der Hanfpflanze immer öfter. In früheren Zeiten war es eher in zwielichtigen Headshops zu...