Vor- und Nachteil von CBD-Öl

Foto: © Tinnakorn / Jorruang 123rf.com

CBD-Öl erfreut sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit., denn das natürliche Produkt hat positive Wirkungen auf das Wohlbefinden. CBD-Öl besteht aus Cannabidiol und löst keine Rauschzustände aus. Es wird mittels verschiedener Extraktionsverfahren aus hochwertigem Hanf herstellt. Viele Menschen nehmen daher CBD Produkte als Nahrungsergänzungsmittel ein oder verwenden es als Kosmetik. CBD-Öl hat z.B. eine angstlösende und entzündungshemmende Wirkung. Wer CBD Öl kaufen möchte, sollte allerdings auf eine hochwertige Qualität und Produkte aus einem kontrollierten Anbau achten. Je nach Wunsch gibt es CBD-Öl in verschiedenen Dosierungsstärken. Dabei kann der CBD Gehalt zwischen 6 und 22 Prozent liegen. Wie jedes natürliche Produkt, hat auch CBD-Öl seine Vor- und Nachteile.



Ein natürliches und wirksames Produkt

CBD-Produkte bestehen aus 100 Prozent natürlichen Zutaten. Diese werden biologisch hergestellt, ohne dabei chemische Bekämpfungsmittel und Pestizide einzusetzen. CBD-Öl wird aus den Blättern und Blüten der Hanfpflanze gewonnen und ihm wird nachgesagt eine positive Wirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden zu haben. Ferner eignen sich CBD-Produkte gegen Nervosität und bei Unwohlsein. Außerdem helfen sie gegen Muskelverspannungen und stärken das Immunsystem. CBD-Öl Produkte sind z.B. nicht psychoaktiv, weil sie kaum THC enthalten. Ein weiterer Vorteil von CBD-Produkten ist, dass sie auch nach längerer Verwendung nicht abhängig machen.

Ein vielseitiges Produkt


CBD kann für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. CBD-Öl Produkte kommen sowohl für die innere Einnahme als auch die äußerliche Anwendung in Frage. Je nach Wunsch gibt es CBD-Produkte als Öl, Kapseln und Cremes. Sie sind dabei in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich und auch für Kinder geeignet, wobei hier die Konzentration von 2,5 oder 5 Prozent empfehlenswert ist. Wer CBD-Öl kaufen möchte, kann es auch dem Haustier verabreichen. Kleine Tiere sollten Produkte mit einer Konzentration von 2,5 bis 5 Prozent bekommen. Für größere Tiere wie Pferde ist eine Konzentration von 10 bis 18 Prozent empfehlenswert.


Genaue Dosierung


Eine genaue Dosierung des BD-Öls lässt sich einer Pipette erreichen. Nach Bedarf kann man die Dosierung auch individuell anpassen. Die Kapseln hingegen sind bereits vordosiert und ermöglichen eine regelmäßige Einnahme. Ein Vorteil der Kapseln ist, dass sie jederzeit und an jedem Ort schnell eingenommen werden können. Hier gibt es Stärken zwischen 4 bis 20 Prozent.

CBD-Öl Produkte – Kosten und Qualitätsunterschiede


CBD-Produkte haben den Nachteil, dass sie oft kostspielig sind. Da CBD-Öl aus hochwertigen Zutaten in Bio-Qualität besteht, ist der Preis allerdings gerechtfertigt. Hinzu kommt der arbeitsintensive und aufwendige Produktionsprozess. Darüber hinaus ist beim Kauf die Qualität äußerst wichtig, da es auf dem Markt auch unzuverlässige CBD-Produkte in schlechter Qualität gibt.


Geschmack und Wirkung



CBD-Öl hat den Nachteil, dass es bitter und grasartig schmeckt. Die Alternative sind hier CBD-Kapseln, die in ihrem Geschmack vollkommen neutral schmecken und dank ihrer Hülle auch geruchsneutral sind. Wichtig zu wissen ist, dass jeder Körper anders auf CBD-Produkte reagiert, weshalb die Wirkung von CBD auch variieren kann. Je nach Person kann die Dosierung somit unterschiedlich ausfallen. Am sinnvollsten ist es, wenn man mit einer kleinen Dosierung anfängt und sich dann langsam steigert. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here