Den Wunsch, das Leben durch eigene Projekte zu finanzieren und unabhängig und frei von einem Arbeitgeber zu handeln, haben viele Menschen. Das Internet bietet dabei interessante Möglichkeiten, um diesen Traum endlich wahr werden zu lassen. 

Das Geld verdienen im Internet ist dabei auf ganz unterschiedliche Arten möglich und kann sowohl neben- als auch hauptberuflich realisiert werden. Schließlich ist die moderne Welt vollkommen vernetzt. Die Verdienstmöglichkeiten im Internet fangen dabei bei kleinen Beträgen an und können in nahezu unermessliche Höhen steigen. 

Auf welche Art im Internet Geld verdient wird und vielleicht schon bald der ungeliebte Job gekündigt werden kann, zeigt der folgende Beitrag. 

Geld online verdienen – Auswahl zwischen unterschiedlichen Kanälen

Die Höhe der Verdienstmöglichkeiten im Internet ist vor allem davon abhängig, wie viel Zeit und Mühe in das Projekt investiert werden kann. Einige der zur Verfügung stehenden Kanäle wirken auf den ersten Blick überaus attraktiv, halten allerdings kaum, was sie versprechen. 

Dennoch ist es mit der richtigen Strategie und fest definierten Zielen möglich, eine ordentliche Summe nebenbei im Internet zu verdienen. Jedoch sollte sich jeder darüber bewusst sein, dass stets einige zeitliche Ressourcen in das Projekt investiert werden müssen. Außerdem sind eine kontinuierliche Pflege und Optimierung der Projekte nötig, um den Verdienst schrittweise zu steigern. 

Amazon Affiliate Marketing

Überaus attraktive Verdienstmöglichkeiten bietet beispielsweise der Partner Amazon. Die Provisionen, die in den jeweiligen Kategorien nach einem bestimmten Prozentsatz berechnet werden, fallen zwar recht gering aus, können sich aber durchaus summieren. Die höchsten Provisionen gibt es für die Kategorien Uhren, Handtaschen, Schuhe und Kleidung. Bei Heimkino, Fernsehern und anderen Multimedia-Geräten sind die Verdienstaussichten dagegen am geringsten. Die genaue Höhe des Verdienstes hängt in hohem Maße von dem organischen Traffic ab, der mit der Webseite, auf der die Affiliate Links platziert werden, generiert werden kann. 

Werden auf einer Webseite, die rund 10.000 Klicks pro Monat bekommt, Produkte, deren Preise zwischen zehn und 500 Euro liegen, verkauft, werden bei einer Conversion Rate von fünf Prozent bei 2.000 Klicks auf Amazon rund 100 Käufe pro Monat getätigt. Die anteilsmäßige Provision wird dann von dem Gesamtumsatz berechnet. 

Weitere Affiliate-Programme

Affiliate Programme finden sich darüber hinaus allerdings noch bei zahlreichen anderen Anbietern zu den unterschiedlichsten Themen. So kann im Prinzip jeder das Themengebiet bearbeiten, für das er auch ein persönliches Interesse hegt.

Wird in die Optimierung viel Arbeit investiert, kann so nebenbei auch langfristig viel Geld im Internet verdient werden. Allerdings herrscht auf dem Markt ein sehr hoher Konkurrenzdruck, weshalb es sinnvoll ist, vor allem auf attraktive Money-Keywords und verschiedene Long-Tail-Suchbegriffe zu setzen. 

Mit Texten online Geld verdienen

Gute Texte sind heutzutage hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung viel Wert. Schließlich können Unternehmen durch hochwertige Texte in höchstem Maße profitieren und ihre Umsätze steigern. 

Texter, die ihre Dienste im Internet Kunden anbieten, haben so vielfältige Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Es finden sich auch zahlreiche Online-Plattformen, welche die Vermittlung solcher Texter-Aufträge übernehmen. Allerdings kommt es dabei darauf an, welche Verdienstziele der Autor hat: Die Bezahlung auf diesen Plattformen ist nämlich äußerst schlecht. Für einen Text mit 1.000 Wörtern werden im Durchschnitt rund 13 Euro bezahlt. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here