Warum sind Follower so wichtig?

Foto: © G. Lombardo/ adobe.com

Mit dem eigenen Business ist das so eine Sache: Freiberufler, Selbstständige, Unternehmen, Firmen und Konzerne benötigen die Aufmerksamkeit potenzieller Interessenten und Konsumenten. Im Business geht es nicht allein um den Vertrieb des Kerngeschäfts zur Generierung finanzieller Gewinne, sondern auch um ein Business-Netzwerk. Social Media ist für den Aufbau eines Netzwerkes eine passende Plattform.


Was bringt Social Media?

Für Unternehmen, Firmen und Solo-Selbstständige ist eines deutlich: Ohne die Sichtbarkeit der eigenen Leistung verlieren sie Kunden. Reichte früher die Zeitung aus, um dort eine Anzeige zu schalten oder das Drucken von Flugblättern, verlagert sich die Kundschaft immer mehr in die digitale Welt. Und genau die ist anzusprechen, um das Interesse zu wecken. Social Media verbindet Menschen aus allen Teilen der Welt, welche sich mit wenigen Klicks kontaktieren lassen. Das gilt es immer wieder ins Bewusstsein zu rufen. In der Gesellschaft gibt es noch immer den Tenor, dass Social Media nur etwas für Jüngere sei.

Selbst ältere Generationen lernen den Umgang mit dem Computer und sind auf sozialen Plattformen registriert. Sie nutzen ein Smartphone und wissen damit umzugehen. Sie teilen Beiträge, liken andere Posts und kommentieren fleißig. Alles, was für jüngere Generationen seit Jahren selbstverständlich ist. Und genau die alle gilt es zu erreichen. Jeder Dienstleister, ob als Freiberufler, Unternehmer oder Konzernchef muss sich selbst die Frage stellen: Wie erreiche ich Follower?


Sichtbarkeit erhöhen

Täglich sind auf den sozialen Plattformen Millionen Menschen aktiv. Alle haben eines gemeinsam: Sie besitzen mindestens einen Account bei einer Social-Media-App. Accounts mit einer geringen Anzahl an Followern gehen bei so vielen Accounts unter. Die Konkurrenz ist groß, jeder möchte gesehen werden und hofft, dass seine Beiträge geliked und geteilt werden. Dafür benötigt ein Account Follower. Nicht irgendwelche, sondern die, die die Relevanz der eigenen Leistung erkennen und verbreiten.

Durch Follower gewinnt die Präsentation in den sozialen Medien an Bedeutung. Der Algorithmus registriert das und transportiert die Beiträge zu weiteren Usern mit ähnlichen Interessen. Erkannt wird das Ziel nicht nur von potenziellen Konsumenten, sondern möglichen neuen Geschäftspartnern. Durch die Kontaktaufnahme anderer Unternehmer aus der Branche, die das Produkt als wichtig und relevant erachten, entsteht ein soziales Netzwerk.


Soziale Plattformen

LinkedIn, Facebook, Tik Tok und Instagram werden zu verschiedenen Zwecken genutzt. Hinzu kommen viele weitere Plattformen. Am einfachsten ist das mit Instagram zu erklären:
Instagram ermöglicht nicht nur das Hochladen von Reels und Live Streams, sondern auch das Hochladen von Bildern. Damit deckt die Plattform mehr ab als andere und wird deshalb auch sehr gerne für das Social-Media-Business genutzt. Wer neu an den Start geht oder nur wenig Aufmerksamkeit erhält, der benötigt neue authentische Follower. Instagram Follower zu kaufen bei dem Anbieter Social Media Daily hat den Vorteil, dass der Anbieter reale Follower und keine Bots zur Verfügung stellt.

Bots und Fake Accounts sind irrelevant und führen nicht dazu, dass sich die eigenen Beiträge verbreiten und mit Interesse wahrgenommen werden. Follower sind deshalb so wichtig, weil dadurch ein relevantes Netzwerk entsteht. Wie schnell sich manche Beiträge verbreiten, zeigt der Alltag. Nutzer von Social Media müssen kreativ agieren. Nicht übertrieben, sondern dem Produkt angemessen. Mit etwas Mut, einer guten Anzahl an Followern, die selbst auch über eine beträchtliche Anzahl an Follower verfügen, verbreiten sich Inhalte schneller. Das führt letztendlich zum Interesse für das Produkt und steigert die Verkaufszahlen.

Foto: © G. Lombardo/ adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here